Kaufen Oxycotin 40 mg


18.00


Anwendungen
Dieses Arzneimittel wird zur Linderung von starken Schmerzen (z. B. durch Krebs) angewendet. Oxycodonine gehören zur Gruppe der als Opioid (Narkose) Analgetika bekannten Medikamente. Es funktioniert im Gehirn und verändert die Art, wie Sie sich fühlen und auf Schmerz reagieren.

Die höheren Stärken dieses Arzneimittels (mehr als 40 Milligramm pro Tablette) sollten nur angewendet werden, wenn Sie regelmäßig moderate bis hohe Mengen an Opioid-Analgetika einnehmen. Diese Stärken können eine Überdosis (sogar Tod) verursachen, wenn sie von einer Person eingenommen werden, die Opioide nicht regelmäßig eingenommen hat.

Langzeit-Oxycodon sollte nicht verwendet werden, um nach einigen Tagen leichte oder lindernde Schmerzen zu lindern. Dieses Medikament ist nicht für den gelegentlichen Gebrauch (falls erforderlich).

Nebenwirkungen
Siehe auch Abschnitt Warnung.

Sie können Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung, trockener Mund, Schwäche, Schwitzen, Schwindel, Benommenheit oder Benommenheit auftreten. Einige dieser Nebenwirkungen können nach längerer Anwendung dieses Arzneimittels reduziert sein. Wenn eines dieser Symptome fortbesteht oder sich verschlimmert, informieren Sie umgehend Ihren Arzt oder Apotheker.

Um Verstopfung vorzubeugen, essen Sie eine Ernährung mit ausreichend Ballaststoffen, trinken Sie viel Wasser und treiben Sie Sport. Bitten Sie Ihren Apotheker um Hilfe bei der Auswahl eines Abführmittels (z. B. eines Stimulans mit einem Stuhlweichmacher).

Um das Risiko von Schwindel und Benommenheit zu reduzieren, stehen Sie langsam auf, wenn Sie aus einer sitzenden oder liegenden Position aufstehen.

Möglicherweise bemerken Sie eine leere Tablettenhülle auf Ihrem Stuhl. Es ist harmlos, weil Ihr Körper die Medizin bereits aufgenommen hat.

Es sollte daran erinnert werden, dass der Arzt dieses Medikament verordnet hat, weil er oder sie entschieden hat, dass der Nutzen für den Patienten größer ist als das Risiko von Nebenwirkungen. Viele Menschen, die dieses Arzneimittel anwenden, haben keine ernsthaften Nebenwirkungen.

Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie irgendwelche schweren Nebenwirkungen, einschließlich: Veränderungen der mentalen / Stimmung (wie Unruhe, Verwirrtheit, Halluzinationen), starke Bauchschmerzen / Bauch, Schwierigkeiten beim Urinieren, Symptome einer Nebenniereninsuffizienz (wie Appetitlosigkeit, ungewöhnlich Müdigkeit, Gewichtsverlust).

Bei sehr schwerwiegenden Nebenwirkungen, wie: Ohnmacht, Krämpfe, langsame / flache Atmung, starke Schläfrigkeit / Schwierigkeiten beim Aufwachen, sofort ärztliche Hilfe aufsuchen.

Eine sehr ernste allergische Reaktion auf dieses Medikament ist selten. Allerdings sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, wenn Sie irgendwelche Symptome einer schweren allergischen Reaktion, wie Hautausschlag, Juckreiz / Schwellungen (vor allem im Gesicht / Zunge / Rachen), starken Schwindel, Atemnot.

Dies ist keine vollständige Liste möglicher Nebenwirkungen. Wenn Sie eine der anderen oben genannten Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

Vorsichtsmaßnahmen
Informieren Sie vor der Anwendung von Oxycodon Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie allergisch darauf sind; oder andere opioide Analgetika (wie Oxymorphon); oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Dieses Produkt enthält möglicherweise inaktive Inhaltsstoffe, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können. Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker für weitere Informationen.

Bevor Sie dieses Medikament, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über die medizinische Geschichte, speziell: Erkrankungen des Gehirns (wie Schädeltrauma, Krebs, Krampfanfälle), Probleme mit der Atmung (wie Asthma, Schlafapnoe, chronische obstruktive Lungenerkrankung – COPD) Nierenkrankheit Leberkrankheit, psychische Störungen / Stimmungsstörungen (wie Verwirrtheit, Depression), persönliche oder familiäre Störungen durch Substanzen (wie Missbrauch oder Abhängigkeit von Drogen / Alkohol), Probleme Magen / Darm-Erkrankungen (wie zB Verstopfung, Verstopfung, Durchfall ) aufgrund einer Infektion, paralytische Ileus), Schwierigkeiten beim Schlucken, Schwierigkeiten beim Urinieren (z.B. aufgrund der Prostata), Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis), Erkrankungen der Gallenblase zur Erweiterung.

Dieses Arzneimittel kann Schwindel oder Benommenheit verursachen. Alkohol oder Marihuana können Schwindel oder Benommenheit verursachen. Fahren Sie kein Fahrzeug, benutzen Sie keine Maschinen oder tun Sie nichts, das Wachsamkeit erfordert, bis Sie es sicher tun. Vermeiden Sie alkoholische Getränke. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Marihuana verwenden.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt vor der Operation über alle Produkte, die Sie verwenden (einschließlich verschreibungspflichtiger Medikamente, frei verkäuflicher Arzneimittel und pflanzlicher Produkte).

Ältere Erwachsene können empfindlicher auf die Nebenwirkungen dieses Medikaments reagieren, insbesondere Desorientierung, Schwindel, Schläfrigkeit und langsame / flache Atmung.

Während der Schwangerschaft sollte dieses Medikament nur verwendet werden, wenn es eindeutig benötigt wird. Es kann einem ungeborenen Kind schaden. Diskutiere die Risiken und Vorteile eines Arztes. (Siehe auch Abschnitt Warnung.)

Dieses Arzneimittel geht in die Muttermilch über und kann bei einem stillenden Baby unerwünschte Wirkungen haben. Es sollte sofort sein

Based on 0 reviews

0.0 overall
0
0
0
0
0

Be the first to review “Kaufen Oxycotin 40 mg”

There are no reviews yet.